Häufig gestellte Fragen

Über Nia

Die häufigsten Fragen zu unserem Service

Die Firma Nia Health GmbH bietet mit der digitalen Helferin Nia zeitgemäße, und flexible digitale Begleitung für Neurodermitis-Betroffene an. Nia wurde gemeinsam mit Patienten entwickelt, um bestmöglich auf deren Bedürfnisse einzugehen. Mehr über uns erfährst Du hier.

Aktuell bieten wir Nia – die Neurodermitis Helferin – über den Google Play Store  und im App Store als App kostenlos und unverbindlich an. 

Die Nia App verhilft Neurodermitis-Betroffenen (bzw. den Eltern von Neurodermitis-betroffenen Kindern) durch digitale Begleitung zu einer guten Übersicht über ihren Gesundheitsverlauf und zu mehr Wohlbefinden.

Die digitale Neurodermitis-Helferin Nia verfolgt mit Dir gemeinsam im täglichen Dialog Deinen Gesundheitsverlauf. Es werden dermatologisch anerkannte Scores (z.B. PO-SCORAD) kinderleicht erfasst. Nia motiviert, erinnert und hört zu. Jeden Tag. Vor Deinem nächsten Arztbesuch erhältst Du eine Auswertung der textuell erfassten Scores. Somit entsteht für Dich ein besseres Verständnis über Deinen Gesundheitsverlauf. Außerdem kann Dein Arzt mit den zusammengefassten Angaben Deine Historie fundierter bewerten.

Obendrauf erhältst Du noch eine Vielzahl an wichtigen Zusatzleistungen:

Neben den aufgearbeiteten Angaben werden auch visuelle Aufzeichnungen Deiner Haut/der Haut Deines Kindes aufbereitet und in einem Report für Dich und Deinen Arzt festgehalten. Demnächst steht Dir Nia zeitnah auch bei allen persönlichen Fragen rund um Neurodermitis oder der individuellen Situation Deines Kindes zur Verfügung. Und das Tag und Nacht. Des Weiteren erhältst Du für Dein Kind basierend auf der Gesundheitshistorie personalisierte und im Alltag eins zu eins umsetzbare Tipps und Tricks. Hier werden Themen wie Ernährung, Bewegung, Psychologie und Alltags-Gewohnheiten spannend und hilfreich beleuchtet. 

Nia fragt Dich zu standardisierten Parameter ab (wie z.B. den Zustand Deiner Haut). Außerdem kannst Du direkt in der App Deine visuellen Veränderungen durch Fotoaufnahmen festhalten und einen Schub aufzeichnen.

Nia ist eine mit Neurodermitis-Betroffenen entwickelte digitale Begleitung. Über den Google Play Store oder App Store kannst Du Nia herunterladen und auf Deinem Smartphone installieren. Im spielerischen Dialog kannst Du Nia alle relevanten Ereignisse zu Deinem Gesundheitsverlauf rund um Deine Neurodermitis erzählen (bzw. zu dem Gesundheitsverlauf Deines Kindes). Im Hintergrund verarbeitet Nia Deine Daten und bereitet diese hochwertig auf. Die digitale Begleitung ist für Dich zeitlich flexibel und ortsungebunden: Immer dann und von wo es Dir gerade passt. Besser als jedes Tagebuch, denn Du wirst nicht nur an die wichtigsten Aufzeichnungen erinnert, sondern auch auf Erfolge und positiven Fortschritt aufmerksam gemacht.

Sobald Dein nächster Arzttermin ansteht, kannst Du alle für Deinen Arzt relevanten Daten professionell in Form eines Reports von Nia anfordern. Den Report kannst Du bei Bedarf einfach ausdrucken. Damit bist Du für das Arztgespräch optimal vorbereitet und Dein Arzt weiß noch schneller, wie er Dir am besten helfen kann.

Anhand Deiner persönlichen Historie gibt Dir Nia individualisierte Hilfestellungen für Deinen Alltag. Die im Alltag eins zu eins anwendbaren Tipps & Tricks gehen über die klassische Schulmedizin hinaus und umfassen Felder wie Psychologie, Ernährung, Pflege und Alltags-Routinen.

Versionen ab Android 5 und ab IOS 10 werden unterstützt.

Beim ersten Start der App, fragt Dich Nia um  Erlaubnis, Dir Benachrichtigungen senden zu dürfen. Wenn Du diese Einstellung im Nachgang ändern möchtest, kannst Du wie folgt vorgehen:
 
1. Rufe dazu die Einstellungen auf Deinem Smartphone auf und wähle „Anwendungen“ oder „Apps“ aus. Die Bezeichnung kann je nach Smartphone variieren.
2. Wähle die Nia App aus. Meist musst Du nochmals die Kategorie „Benachrichtigungen“ öffnen.
3. Hier kannst Du die Benachrichtigungen über den Schieberegler aktivieren bzw. deaktivieren. Weiter unten findest Du mehrere Optionen, mit denen Du die Benachrichtigungen anpassen und einschränken kannst.
4. Auf einigen Geräten findet man in den Einstellungen auch einen separaten Punkt „Benachrichtigungen“. Dort kannst Du die Relevanz von einzelnen Benachrichtigungen festlegen und somit verschiedene Apps priorisieren.

Höchste Datensicherheit unserer Nutzer ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Deshalb wollen wir sicherstellen, dass selbst wenn Dein Handy in fremde Hände gelangen sollte, Deine Daten in der Nia App geschützt sind. Möchtest Du diesen Prozess umgehen, kannst Du beim Anmelden das Häkchen auf „Angemeldet bleiben“ setzen. Dann wirst du fortan immer automatisch und direkt eingeloggt.

Du kannst direkt über einen Klick über Google Play Store oder App Store mit der digitalen Begleitung starten. Von da an hast Du jederzeit die Möglichkeit mit Nia zu interagieren. So oft und wann immer Du willst.

Ja. Du kannst die Nutzung flexibel an Deine individuelle Lebenssituation anpassen.

Ja, die digitale Begleitung kann auch im Ausland genutzt werden.

Nein! Du kannst unsere digitale Begleitung jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden. Deinstalliere die App einfach über das Menü Deines Smartphones.

Ja! Alle Deine persönlichen Daten werden bei uns mit höchster Sorgfalt behandelt: Sämtliche Daten werden per SSL-Verschlüsselung und unter Einhaltung strengster europäischer Datenschutzrichtlinien (EU-DSGVO) in ein zertifiziertes Rechenzentrum in Deutschland übermittelt und dort gespeichert. Regelmäßige Backups erhöhen die Datensicherheit zusätzlich. Bitte siehe hierzu auch unsere Datenschutzrichtlinien.

Unseren telefonischen Kundenservice unter 030 50930415 erreichst du von Montag – Freitag von 9.00 – 18.00 Uhr. Alternativ kannst Du uns gerne jederzeit eine Mail an support@nia-health.de senden.

Natürlich ist unsere App auch für Väter und andere Angehörige von betroffenen Kindern gedacht. Auch selbst Betroffene können alle Funktionen der App bereits heute im volleUmfang nutzen.

Benutzerhandbuch

Lade Dir hier das ausführliche Benutzerhandbuch der Nia App herunter.