Psychologische Aspekte im Umgang mit dem Kratzen

Juckreiz-Kratz-Zirkel und lernpsychologische Zusammenhänge

Für den Umgang mit dem Kratzen ist es hilfreich, verschiedene Formen des Kratzens zu unterscheiden.

Kratzalternativen

Die Anwendung der Kratzalternativen Kühlen, Cremen, Beschäftigung der Hände, alternative Hautstimulation (Drücken, Kneifen) und Entspannen können zur Unterbrechung des Kratzens eingesetzt werden. Kratzalternativen helfen, sich dem Juckreiz nicht hilflos ausgeliefert zu fühlen. Sie sollten aber nicht zum Stressthema zwischen Eltern und Kind werden. Kratzen sollte nicht verboten werden. Bei starkem und chronifiziertem Juckreiz reichen die Kratzalternativen nicht aus, hier steht die notwendige medizinische und pflegerische Behandlung im Vordergrund!

Juckreiz-Kratz-Zirkel und lernpsychologische Zusammenhänge

Für den Umgang mit dem Kratzen ist es hilfreich, verschiedene Formen des Kratzens zu unterscheiden.

Kratzalternativen

Die Anwendung der Kratzalternativen Kühlen, Cremen, Beschäftigung der Hände, alternative Hautstimulation (Drücken, Kneifen) und Entspannen können zur Unterbrechung des Kratzens eingesetzt werden. Kratzalternativen helfen, sich dem Juckreiz nicht hilflos ausgeliefert zu fühlen. Sie sollten aber nicht zum Stressthema zwischen Eltern und Kind werden. Kratzen sollte nicht verboten werden. Bei starkem und chronifiziertem Juckreiz reichen die Kratzalternativen nicht aus, hier steht die notwendige medizinische und pflegerische Behandlung im Vordergrund!