Neuer Kooperationspartner: LEO Pharma und Nia Health kooperieren

Leo Pharma

Die Nia Health GmbH aus Berlin begrüßt mit LEO Pharma einen neuen pharmazeutischen Kooperationspartner in ihren Reihen. LEO Pharma ist schwerpunktmäßig in dermatologischen Indikationsfeldern aktiv. Das Unternehmen treibt unter anderem innovative Behandlungsmöglichkeiten bei Neurodermitis voran.

Neurodermitis, in Fachkreisen atopische Dermatitis oder auch atopisches Ekzem genannt, ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung, die in der Bevölkerung sehr weit verbreitet ist. Patient*innen leiden häufig an quälendem Juckreiz sowie trockener und aufgerissener Haut, die sich zu Wunden entwickeln kann. 

Digitale Anwendungen werden zunehmend ein wichtiger Bestandteil im Therapiemanagement

Der enormen physischen und psychischen Belastungen, den Betroffene ausgesetzt sind, will Nia Health mit der innovativen Neurodermitis App Nia durch engmaschige digitale Betreuung entgegenwirken. Nia unterstützt Betroffene Tag für Tag durch vollumfängliche digitale Begleitung. Als digitale Behandlungsergänzung, zusätzlich zu den Arztbesuchen, verfolgt Nia einen ganzheitlichen Ansatz: Auf der einen Seite die Dokumentation des Hautzustandes und Identifikation potenzieller Schub-Auslöser durch klinisch validierte Scores und Foto-Dokumentation. Auf der anderen Seite viele Tipps & Tricks sowie Hintergrundwissen durch Artikel und Videos, die auf dem renommierten AGNES e.V. Curriculum fußen. In den wissenschaftlich validierten Artikeln und Videos werden Informationen zu Themen rund um Therapie & Medikamente, Ernährung, Psychologie und Körperpflege zur Verfügung gestellt, um Patient*innen zu empowern.

Die preisgekrönte Neurodermitis App ist als Medizinprodukt zugelassen und die meistgenutzte Neurodermitis-App im deutschsprachigen Raum. 

Dr. Franz Peter Kesseler, General Manager LEO Pharma

Bei LEO Pharma Deutschland freut man sich auf die Zusammenarbeit.

„Unser Ansporn ist es ganz im Sinne unserer Unternehmensphilosophie, innovative Ansätze wie die Nia App zu unterstützen. Insbesondere digitale Anwendungen werden zunehmend ein wichtiger Bestandteil im Therapiemanagement chronischer Erkrankungen“ so Dr. Franz Peter Kesseler, Geschäftsführer der LEO Pharma Deutschland.

Tobias Seidl, CEO und Co-Gründer von Nia Health äußert sich zufrieden über die Kooperation mit dem neuen Unterstützer LEO Pharma:

“Der Austausch mit LEO Pharma über gemeinsame Ziele war hervorragend. Die gemeinsame Weiterentwicklung innovativer Technologien hat großes Potential.”

Über LEO Pharma:

Das global agierende Pharmaunternehmen LEO Pharma trägt mit seinen Produkten seit mehr als einem Jahrhundert dazu bei, die Lebensqualität von Millionen von Menschen zu verbessern. In den letzten Jahren hat sich das forschende Unternehmen zunehmend auf die Dermatologie spezialisiert. LEO Pharma wurde bereits 1908 gegründet und verknüpft Erfahrung und Tradition mit Innovation, weshalb das Unternehmen sich als das moderne Gesicht der Dermatologie versteht. Es gehört zur Unternehmensphilosophie von LEO Pharma, den Therapiebedürfnissen der Patienten mit Haut- und Thromboseerkrankungen schneller und personalisierter gerecht zu werden. 

Über Nia Health:

Kooperationspartner Nia Health bietet Patienten mit chronischen Erkrankungen mithilfe innovativer medizinischer Software vollumfängliche digitale Unterstützung. Der Medizinproduktehersteller entstand 2019 aus einer Ausgründung der Charité Berlin. Ihr erstes Produkt, die preisgekrönte Neurodermitis-App Nia, bietet bereits tausenden Patienten und Angehörigen in Deutschland, der Schweiz und Österreich tägliche Unterstützung. Nia ist inzwischen die meistgenutzte Neurodermitis-App im deutschsprachigen Raum. Ausserdem ist Nia die erste als Medizinprodukt zugelassene Neurodermitis-App überhaupt. 

Ansprechpartner
Tobias Seidl
press@nia-health.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Jetzt kostenlos downloaden