AGNES Innovationspreis 2021 geht an Nia Health

Mit dem AGNES Innovationspreis will die Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung (AGNES e.V.) neue Ideen zur Schulung von Kindern mit Neurodermitis und deren Eltern sowie Jugendlichen auszeichnen. In diesem Jahr hat das Berliner Startup Nia Health mit seiner Neurodermitis App Nia die Auszeichnung erhalten.

Neurodermitis App Nia wurde auf AGNES Jahrestagung mit dem AGNES Innovationspreis prämiert

Auch wenn die Neurodermitisschulung international als wichtiger Bestandteil der Therapie akzeptiert ist und empfohlen wird, sieht der AGNES-Vorstand rund um die Oberärztin der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie an der MH Hannover, Dr. med. Annice Heratizadeh, noch zukünftige Aufgaben und aktuelle Hürden:

„Eine neue Herausforderung ist aktuell die Corona-bedingte Situation, welche wir auch in AGNES-Schulungen bewältigen müssen. Zusätzliche Digitale Angebote können gerade jetzt einen besonderen Mehrwert für Betroffene stiften.“

Zudem existieren überwiegend ländliche Regionen, in denen es bislang keinerlei Neurodermitis-Schulungsangebote gibt. Dieser Umstand weist auf die Notwendigkeit für ortsunabhängige Technologien hin. Hier stellen innovative Zusatzangebote mit digital aufbereiteten Informationen aus dem AGNES-Curriculum eine Möglichkeit dar, Jugendliche, Erwachsene und Eltern mit Neurodermitis zu erreichen und damit eine wertvolle Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung im Alltag anzubieten.

Mit Nia Health, dem diesjährigen Gewinner des AGNES Innovationspreises, arbeitet der Verein daran, etablierte Behandlungs- und Schulungsmaßnahmen durch innovative Technologie sinnvoll zu ergänzen. Ziel der Kooperation ist es, gemeinsam noch mehr Neurodermitis-betroffene Familien zu erreichen und die Lebensqualität Betroffener durch klinisch validierte Hilfestellungen nachhaltig zu verbessern.

Der in diesem Jahr mit 5.000,00 € dotierte AGNES Innovationspreis wurde am 27.02.2021 zum ersten Mal auf der AGAS/AGNES Jahrestagung in Hannover remote verliehen.

Nia Health

Nia Health unterstützt Patienten mit chronischen Erkrankungen mithilfe innovativer medizinischer Software vollumfängliche und digital. Der Medizinproduktehersteller entstand 2019 aus einer Ausgründung der Charité Berlin. Ihr erstes Produkt, die preisgekrönte Neurodermitis-App Nia, bietet tausenden Patienten und Angehörigen tägliche Unterstützung. Nia ist inzwischen die meistgenutzte Neurodermitis-App im deutschsprachigen Raum. Außerdem ist Nia die erste als Medizinprodukt zugelassene Neurodermitis-App überhaupt. Mit der Psoriasis-App Sorea hat Nia Health im Jahr 2020 seine zweite App auf den Markt gebracht.

AGNES Innovationspreis 2021 geht an die Neurodermitis App Nia

AGNES e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung e.V. blickt auf einen langjährigen Erfahrungsschatz. Sie wurde am 07. Juli 1999 gegründet. Die AGNES e.V. ist mit über 1.500 Neurodermitis-Trainern und Trainerinnen der größte Schulungsverein für chronische Erkrankungen im Kindesalter. Das interdisziplinäre Curriculum, welches neben medizinischen Aspekten die Bereiche Pflege, Ernährung und Psychologie abdeckt, ist wissenschaftlich evaluiert. Eine Kostenübernahme für eine Schulungsteilnahme wird vom Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen empfohlen. Mehr Informationen finden Sie unter https://www.neurodermitisschulung.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Jetzt kostenlos downloaden